3 Tages Tour im Tannheimer Tal

Sehr schöne Bergtour durch die Tannheimer Berge, ideal zu einer Wochenendtour zusammengefasst, abschalten, genießen und der Natur ganz nah sein. Über schöne Wanderpfade, teils steile alpine Aufstiege und dem Gipfelglück hat diese Tour alles zu bieten, was man in eine Wochenendtour packen kann. Geselligkeit und Hüttenzauber inklusive.

Tour Nr. BW-04

Leistungen:
zertifizierter Berg- und Winterwanderführer mit Zusatzqualifikationen, 2x Übernachtung incl. Halbpension

Unterbringung:
Berghütten (Lager)
Zimmerzuschlag € 25,- p. Person/Nacht
Buchungstechnisch können wir nicht für Zimmerplätze garantieren

Anforderungen:
leicht / mittel / gute Kondition / gute körperliche Verfassung
Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7 Stunden

Ausrüstungs-Checkliste:
siehe Tourenbeschreibung PDF

Teilnehmerzahl:
ab 4 - bis max. 10 Personen

Preis:
390,- Euro p.P.

Termine 2019 Buchungsformular
auf Anfrage ab 4 Personen Anmeldung oder per E-Mail
Wir weisen darauf hin, dass sich bei allen Touren der Tourenverlauf bzgl. Schneefelder und nach der aktuellen Wetterlage kurzfristig ändern kann! Einzelne Gipfelziele können daher aus Sicherheitsgründen entfallen.  

1. Tourentag
Treffpunkt 12 Uhr am Wanderparkplatz Füssener Jöchle 1205m. Der Aufstieg erfolgt über die Talorte Lumberg und Enge einen steilen Waldpfad hinauf bis die Bad Kissinger Hütte 1792m erreicht ist. Von dort kann man, wenn gewünscht, den Aggenstein 1986m besteigen.
Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg 780 Hm

2. Tourentag
Nach einem reichhaltigen Frühstück, führt uns unser Weg über den Gräner Höhenweg bis hin zur Sonnenalm und von dort zum Reintaler Jöchle. Hier liegt uns der gesamte Talkessel der Tannheimer Berge zu Füßen. Wir steigen nun bis zur Füssener Hütte ab, diese lädt uns zu einer leckeren Brotzeit ein. Von dort erfolgt, nach einem kurzen Abstieg, der steile etwas alpine Aufstieg über das Sabachjoch. Übernachten werden wir in der Tannheimer Hütte.
Gehzeit ca. 7 Stunden, Aufstieg 780 Hm, Abstieg 670 Hm

3. Tourentag
Heute geht es sehr früh aus den Federn, denn es steht ein Besuch auf der Roten Flüh 2108m auf dem Programm, dieser ist bei guten Wetterverhältnissen fester Bestandteil. Die Rote Flüh ist neben dem Gimpel und der Kellenspitze der wohl bekannteste Gipfel der Tannheimer Berge und wartet mit einem imposanten Panorama auf. Im Abstieg wandern wir gemütlich den schön angelegten Pfad bis Nesselwängle hinab. Über idyllische Almenwege gelangen wir zu unserem Ausgangpunkt, dem Wanderparkplatz Füssener Jöchle 1205m, zurück.
Gehzeit ca. 6 ½ Stunden, Aufstieg 160 Hm, Abstieg 570 Hm

Navi-Anschrift:

Füssener-Jöchle-Strasse 8,
A-6673 Grän, Österreich

Anreise mit der Bahn
http://www.bahn.de/p/view/index.shtml